Manual: Cannabisprävention im Arbeitsfeld Schule

Drucken
Broschüre
Per Brief bis 1 Kg für 0,00 €
Beschreibung

 

Manual für Fachkräfte in der Suchtprävention.
2005. Broschüre DIN A4, 80 Seiten

Jede/r dritte Jugendliche (32 Prozent) zwischen 12 und 25 Jahren hat laut Drogen- und Suchtbericht 2004 der Bundesregierung mindestens einmal illegale Drogen konsumiert. Die am häufigsten konsumierte Droge ist dabei Cannabis. Die Akzeptanz des Hanfgewächses ist deutlich gestiegen: Bereits 7 Prozent der 12-15jährigen haben Erfahrungen mit Haschisch oder Marihuana, bei den 18-25jährigen hat im vergangenen Jahr jeder fünfte Jugendliche Cannabis konsumiert.

Die hier genannten Zahlen bedeuten auch, dass Cannabiskonsum nicht vor Schultoren Halt macht. Zum einen gibt es Schüler/innen, die während des Schultages auf dem Schulgelände Cannabis konsumieren, zum anderen werden die Auswirkungen von häufigem Cannabiskonsum auch in der Schule deutlich.

Die Anfragen von Schulen hinsichtlich Unterstützung im Bereich Cannabisprävention und Umgang mit Cannabiskonsument/innen nehmen zu. Lehrkräfte wünschen sich insbesondere mehr Sicherheit im Umgang mit diesem Problem. Dies hat die NLS zusammen mit den Fachkräften für Suchtprävention in Niedersachsen veranlasst, ein Manual zu erstellen und damit sich und anderen Fachkräften in der Suchtprävention Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit Schulen zu geben.

Das Manual zielt in einem jeweils eigenen Teil auf die Zielgruppen Lehrkräfte, Schüler/innen und Eltern.

Der erste Teil (Zielgruppe Lehrkräfte) liefert umfassende Informationen rund um das Thema Suchtprävention und Cannabis und erläutert auch die rechtlichen Situation. Weiter geht es um eine Fortbildung für Lehrkräfte zu diesem Thema, um die Erarbeitung eines klaren Handlungsleitfadens und das Festlegen von Regeln und Maßnahmen.

Im zweiten Teil wird für die Zielgruppe Jugendliche eine Informationsveranstaltung vorgestellt. Das Konzept dazu bietet viele Ansatzpunkte für eine Vertiefung des Themas in darauf aufbauenden Unterrichtseinheiten. Im Weiteren wird das Kursangebot "KIFFEN - DU MUSST ES WISSEN" erläutert. Der Kurs hat Jugendliche, die ihren Cannabiskonsum verändern wollen und/oder erstmalig auffällig geworden sind, zur Zielgruppe. Und schließlich gibt es Informationen zu einer internetbasierten Ausstiegshilfe, die sich vordringlich an regelmäßig Konsumierende richtet.

Im Praxisfeld Schule ist es wichtig, auch die Eltern mit einzubeziehen - sie sind wichtige Multiplikatoren und können die suchtpräventiven Ansätze über das Lebensfeld Schule hinaus wirksam unterstützen. Im dritten Teil des Manuals werden Bausteine zur Elternarbeit vorgestellt, die je nach Art und Dauer der gewählten Veranstaltungsform und entsprechend den eigenen Vorstellungen der jeweils durchführenden Präventionsfachkraft kombiniert werden können bzw. aus denen ausgewählt werden kann.

Ein Anhang mit Vorlagen für die praktische Arbeit und eine ausführliche Literaturliste mit Empfehlungen vervollständigen das Manual.

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.