Veranstaltungen » Tagung » Fachtagung – Glücksspielsucht und Migration: Bedarfe erkennen – neue Wege gehen
kostenlos

Fachtagung Glücksspielsucht und Migration: Bedarfe erkennen – neue Wege gehen

Datum: 06.06.2024

Uhrzeit: 10:00 – 16:00 Uhr

Referent*innen: u.a. Dr. Tobias Hayer (Universität Bremen), Natalia Schnurka (drobs, Hannover) und Halidun Atlas (drobs, Hannover)

Zielgruppe: Akteur*innen aus den Bereichen der Suchthilfe, Suchtprävention, Migrationsforschung und Migrationsberatung, Integrationsberatung, Flüchtlingshilfe und weiteren Interessierte, die mit Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten sowie Vertreter*innen aus Politik und Verwaltung

Kosten: kostenfrei

Veranstaltungsort: Kulturzentrum Pavillon, Hannover

Anmeldung bis: 20.05.2024

Programm

Vorrätig


Menschen mit Migrationshintergrund stellen eine besonders gefährdete Gruppe hinsichtlich Glücksspielproblemen und Glücksspielsucht dar. Bislang mangelt es an wissenschaftlich evaluierten Präventions- und Interventionsangeboten, die sich passgenau an diese Zielgruppe richten.

Die Fachtagung präsentiert die Ergebnisse des dreijährigen Modellprojekts „Prävention und Frühintervention von Glücksspielsucht für Menschen mit Migrationshintergrund“, welche neue Zugangswege entwickelt und erprobt hat.

Skip to content